Zu Produktinformationen springen
1 von 8

btflboards

BTFL LIV - Surfskate Board mit Nose und Tail

BTFL LIV - Surfskate Board mit Nose und Tail

Normaler Preis €189,99 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €189,99 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
  •  BT_LB_CA_LIV
  •  7 Lagen kanadischer Ahorn
  •  9" x 33"
  •  60 x 42 mm, 80A
  •  78A vorne / 90A hinten
  •  G-Truck Surftskate 165 mm
  •  15.3" / 16"
  •  ABEC 9
  •  3 Kg
  •  hart

Produktinformationen "BTFL LIV - Surfskate Board mit Nose und Tail"

Wenn du auf der Suche nach der perfekten Mischung aus Surfen und Skaten bist, dann ist dieses Surfskate mit Double Kick Deck genau das Richtige für dich. Ausgestattet mit einem Deck, welches an ein Skateboard erinnert, bietet dieses Board eine einzigartige Mischung aus Style, Kontrolle und endlosen Skating-Möglichkeiten. Durch seine großzügigen Kicks ist das BTFL Surfskate Liv zum Skaten im Flachem als auch in Skateparks oder Bowls geeignet. Überwinde die Grenzen des Surfskatens und erweitere Deine Riding-Skills um Ollies, 180s, Reverts oder Airs. Dank der individuell einstellbaren G-Truck Achse kannst du das Lenkverhalten dieses Boards auf vielerlei Art einstellen: Nutze die härtere Einstellung für scharfe Turns oder um von A nach B zu kommen. Lockere die Achsen für ein Surf-ähnliches, flowiges Fahrverhalten in der Bowl oder in flachen Ebenen. Dieses Board ist ideal für alle, die auf der Suche nach der perfekten Kombination aus Surfskate und Skateboard sind.

Die Ober- und Unterseite des Decks sind mit blau gefärbten Holzschichten versehen. Die Oberseite des Decks ist zusätzlich mit einem farbenfrohen Muster bedruckt, das dich immer an den Ozean erinnern wird, wenn du auf deine Füße schaust. Das BTFL Surfskate Liv ist ideal geeignet, um den Asphalt zu surfen und gleichzeitig easy von A nach B zu gelangen.

Einsatzmöglichkeit: Cruisen, Surfskate, Tricks
Fahrer*innengewicht: bis zu 100 kg
geeignet für: Anfänger*in, Fortgeschrittene
Vollständige Details anzeigen

Surfen wie auf Wellen!

BTFL Surfskates sind in einer Vielzahl von Längen und Formen erhältlich. Ganz egal, ob du gerade erst anfängst oder deine Fähigkeiten auf das nächste Level bringen möchtest, hier findest du das perfekte Board für dich.

Button label

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein Surfskate?

Beim Surfskaten bewegst du dich über reine Pumpbewegungen fort. Wie das geht? Das liegt vor allem an der Vorderachse. Diese ist nämlich anders konstruiert als die eines normalen Longboards oder Skateboards. Der steile Lenkwinkel der Achse ermöglicht, dass sich das Board wesentlich extremer einlenken lässt. Mit der richtigen Körperbewegung lässt sich das Board dann vorwärts pumpen, ohne dass der Fuß vom Brett genommen werden muss.

Warum heißen diese Boards "Surfskates"?

Vor allem Surfer:innen schwören auf Surfskates, wenn sie mal nicht die Möglichkeit zum Wellenreiten haben. Das Gefühl des Surfskatens kommt dem Surfen auf dem Wasser nämlich sehr nahe. Surfskates gibt es in verschiedenen Längen und Breiten, da auch der Achsabstand entscheidend für die Wendigkeit des Boards ist. Je enger die Achsen zueinander stehen, umso agiler wird das Board. Auf diese Weise lassen sich mit Surfskates verschiedene Situationen auf dem Wasser nachstellen und Trockenübungen praktizieren.

Sind Surfskates für Fahranfänger geeignet?

Das Gute an Surfskates ist, dass damit alle auf ihre Kosten kommen. Während Surfer:innen sie als Trainingstool verwenden, haben totale Neulinge einfach großen Spaß daran, einen Hauch von Surfgefühl zu erleben. Surfskates sind ein tolles Einsteigerboard, egal ob du Erfahrung im Surfen hast oder nicht.

Welche Form ist am besten für mich?

Je näher die Achsen eines Boards beieinander sind, umso wendiger ist es. Deshalb sind kleinere Boards meistens auch wendiger als längere Boards. Bei einem Surfskate bedeutet dies, dass die Kurven steiler sind und du dich entsprechend schneller mitbewegen musst. Für Fahranfänger:innen eignen sich längere Boards, weil diese weniger agil sind und sich etwas stabiler fahren. Das bedeutet nicht, dass du nicht auch unsere kleinen Surfskates am Anfang nutzen kannst. Der Einstieg wird nur etwas schwieriger damit sein.

Kann ich mit einem Surfskate auch geradeaus fahren?

Mit den BTFL Surfskates kannst du auch geradeaus fahren. Dafür musst du nur die Lenkung der Achse härter einstellen. Das ist einer der größten Vorteile, die BTFL Surfskates anderen Herstellern gegenüber haben.

Sind Surfskates auch für Kinder geeignet?

Ja, Surfskates können auch super von Kindern gefahren werden. Die Pumpbewegung, die beim Surfskaten nötig ist, ist der des Waveboards sehr ähnlich. Viele Kinder können sich deshalb intuitiv und auf Anhieb mit Surfskates fortbewegen. Wir empfehlen, für Kinder ein kurzes Surfskate zu wählen, z.B. die Modelle Moby oder Beth.